Tag, an dem Slowenien einen militärischen Angriff vermieden hat: 25. Januar 1991

Tag, an dem Slowenien einen militärischen Angriff vermieden hat: 25. Januar 1991

Eine Erinnerung an heute vor 30 Jahren.

In den Tagen, als die Belgrader Druckerei neue Banknoten für Juraj, 1000 Dinar, druckte, rüsteten die slowenischen demokratischen Regierungen ihre Armeen rasch aus. Dies ging sehr an die Generäle der jugoslawischen Volksarmee (YLA) und sie forderten Abrüstung.

Die westlichen Republiken Slowenien und Kroatien, die noch nicht konfliktbereit waren, konnten die Gefahren der jugoslawischen Volksarmee aufgrund des Drucks des Westens und der geschickten und gleichzeitig entscheidenden Politik ihrer Mitte-Rechts-Regierungen erfolgreich vermeiden.

Mehr zu diesem interessanten Tag in diesem Artikel: KLIK

Das Foto zeigt eine Banknote, die zu dieser Zeit ausgegeben wurde, und ihre Versionen aus den folgenden Jahren, als Slowenien nicht mehr in Jugoslawien war. Die Anzahl der Nullen sagt mehr aus als jeder Kommentar.

Mit anderen teilen

Tino Mamic

In Verbindung stehende Artikel