Das Büro für Slowenen auf der ganzen Welt unterstützte die slowenische Familie

Das Büro für Slowenen auf der ganzen Welt unterstützte die slowenische Familie

Das Büro für Slowenen auf der ganzen Welt unter der Leitung von Minister Dr. Helena Jaklitsch unterstützte finanziell den Betrieb des Slovenski-Rutenportals. Die Expertenkommission genehmigte nämlich einen der sechs Anträge auf Ausschreibung zur Kofinanzierung des Betriebs von Medien für Slowenen im Ausland, die von den Portalen und Zeitungen Slovenski rod und Vipavska vorbereitet wurden. Im März erhielt das Rutenportal Slovenski eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1000 EUR. Der jährliche Betrieb der sechssprachigen Portal-Slovenski-Rute beläuft sich auf 11.000 Euro.

Obwohl das Amt die gedruckte Ausgabe der Zeitung Slovenski rod nicht unterstützte, wurde sie dennoch veröffentlicht, sondern nur an Adressen in Slowenien verteilt. Die fünfte Ausgabe der Slovenski-Rute wurde zusammen mit der kostenlosen Vipavska am 29. März 2021 in einer Auflage von 15.000 Exemplaren veröffentlicht. Die Zeitung kann auch per Post bestellt werden, das Abonnement kostet 20 Euro pro Jahr (urednistvo@vipavska.eu).

Slowenische Familie

Die Slovenski-Rute ist ein historisches und genealogisches Portal. Es widmet sich der persönlichen Geschichte, der lokalen Geschichte, Familienchroniken und Stammbäumen. Er ist geografisch auf die Gebiete Primorska, Istrien und Friaul oder Slowenien, Kroatien und Italien spezialisiert. Mit einem Wort, er widmet sich den slowenischen historischen Ländern. Während die Slowenen massenhaft ausgewandert sind, sucht das Portal auch Kontakt zu ihnen und hilft ihnen, die Heimat ihrer Vorfahren zu entdecken.

Der Name erklärt den Inhalt, ist aber gleichzeitig mit der slowenischen Nation, der alten slowenischen Tageszeitung, verbunden. Die slowenische Familie beschreibt wie die Zeitung die Zeit. Geschlecht ist ein Wort, das ein bisschen altmodisch und heimelig klingt, aber andererseits mit Genen und Genetik in Verbindung gebracht wird, einer zunehmend wichtigen Technologie bei der Suche nach Vorfahren.

Es wurde von Mojca und Tino Mamić (2016) gegründet. Das Slovenski-Rutenportal war zunächst in Form eines Blogs unter http://slovenski-rod.blogspot.com. Anschließend wechselte er zum Portal Vipavska.eu. Er begann seine völlig unabhängige Reise am 2. April 2019 unter www.slovenski-rod.eu und mit der englischen Version unter www.slovenian-genealogy.eu. Das Portal enthält auch Übersetzungen ins Kroatische, Französische, Deutsche, Italienische und Spanische.

Ständiges Wachstum

Im vergangenen Frühjahr nahm die Zeitung und das Portal Slovenski rod eine Einladung zur Zusammenarbeit mit dem Portal Slovenci gegen England an. Mit ihrer Hilfe und ihren Ideen wurde er unter den Slowenen in der Welt noch fokussierter. Die Zusammenarbeit hat auch im Bereich der Inhalte begonnen, insbesondere bei der Förderung der Kultur des Lesens des slowenischen Wortes, das unser gemeinsamer Wert ist und ganz oben auf der Werteskala steht.

Der Besuch des Slovenski-Rutenportals ist höher als erwartet. Selbst in den Sommermonaten, als die Leserschaft aller Portale drastisch zurückging, blieb die Leserschaft dieselbe. Der Trend eines leichten Wachstums ist ständig zu beobachten. Ein Fünftel der Site-Besucher kommt aus dem Ausland. Ein Zehntel aus den USA, wo es auch das stärkste für die Genealogie unter slowenischen Auswanderern ist.

Bisher wurden mehr als 200 Artikel veröffentlicht. Unter den Autoren finden wir sowohl renommierte Historiker als auch Amateur-Ahnenforscher. Da der Chefredakteur Professor für Geschichte und Journalist ist, achten die Autoren sowohl auf Professionalität als auch auf Stil.

Genealogie ist ein Luxus, den sich selbst in reichen Ländern nicht jeder leisten kann. Daher können sich viele Auswanderer keine genealogische Forschung leisten. Mithilfe des Portals können sie zumindest grundlegende Informationen darüber erhalten, wie sie selbst nach Vorfahren suchen können. Das Portal kooperiert auch mit der Slowenischen Genealogischen Gesellschaft und der Gruppe von Face-Book Slovenian-Genealogy, die Auswanderern kostenlose Hilfe und Beratung anbieten.

Ziel des Portals ist es, jedem Besucher Links zu allen Informationen über Slowenien und Slowenien anzubieten. Auch über slowenische Verbände, Rückführung, wirtschaftliche Zusammenarbeit und Erwerb der Staatsbürgerschaft.

 

Mit anderen teilen

Editorial

In Verbindung stehende Artikel