In Slowenien sterben mehr Menschen als geboren werden

In Slowenien sterben mehr Menschen als geboren werden

1402 Menschen wurden im Dezember geboren und 3221 Menschen starben

Im Dezember wurden in Slowenien 1.402 Menschen geboren (5,4% weniger als im Dezember 2019) und 3.221 Menschen starben in Slowenien (72,4% mehr als im Dezember 2019). Dies war die höchste Anzahl von Todesfällen in den letzten 20 Jahren in einem Monat.

Im Dezember starben durchschnittlich 104 Menschen pro Tag, verglichen mit nur 60 im Vorjahr.

Der 6. Dezember 2020 war der Tag mit der höchsten Anzahl an Todesfällen in diesem Monat. An diesem Tag starben 130 Einwohner. Die erste Woche dieses Monats (30. November bis 6. Dezember) war jedoch die Woche mit der höchsten Anzahl an Todesfällen in diesem Monat. 797 Menschen starben diese Woche. Es war auch die Woche mit der höchsten Anzahl an Todesfällen im Jahr 2020.

Im vergangenen Jahr wurden 18 Menschen geboren und 24 starben

Nach vorläufigen Angaben wurden 2020 in Slowenien 18.363 Kinder geboren; 23.891 Einwohner Sloweniens starben in diesem Jahr. Die Zahl der Geburten war 5% niedriger als 2019 und die Zahl der Todesfälle 16% höher als 2019. In Slowenien ist die Zahl der Lebendgeburten in den letzten zehn Jahren zurückgegangen, und der natürliche Anstieg ist seitdem negativ 2017. Nach vorläufigen Angaben wird 2020 in Slowenien - hauptsächlich aufgrund der hohen Sterblichkeit im November und Dezember - das Jahr mit dem höchsten negativen natürlichen Anstieg seit 1945 sein.

Übersterblichkeit

Die Übersterblichkeit (dh der Überschuss der Zahl der Todesfälle im Vergleich zur durchschnittlichen Zahl der in früheren Jahren im gleichen Zeitraum verstorbenen Personen) belief sich 2020 in Slowenien auf 18,1%. Dies bedeutet, dass im genannten Zeitraum 18,1% mehr Menschen starben als im Durchschnitt 2015-2019. Der Unterschied zwischen der Anzahl der Todesfälle in jedem Monat im Jahr 2020 und den Durchschnittswerten der gleichen Monate in den Jahren 2015–2019 war im November am größten (89,2%) und im Dezember am zweitgrößten (80,9%).

Übersterblichkeit der Bevölkerung ab 75 Jahren

Nach vorläufigen Angaben starben in Slowenien 2020 Menschen. 16.573% derjenigen, die zum Zeitpunkt des Todes 69,4 Jahre oder älter waren.
Der Unterschied zwischen der Anzahl der Todesfälle in dieser Altersgruppe im Jahr 2020 und der durchschnittlichen Anzahl der Todesfälle im gleichen Alter in den Jahren 2015–2019 war im November (111,6%) und im Dezember (104,4%) am höchsten.

Allein in diesem Jahr 400 weitere Todesfälle

Nach ersten Schätzungen starben zwischen dem 1. und 17. Januar 2021 in Slowenien 1.474 Menschen. Im gleichen Zeitraum des Jahres 2020 starben 1.069.

Nach ersten Schätzungen starben zwischen dem 1. und 17. Januar 2021 in Slowenien 1.474 Menschen. Im gleichen Zeitraum des Jahres 2020 starben 1.069.

Mit anderen teilen

Editorial

In Verbindung stehende Artikel